Warum - Michael Fund
personal photographer

Hochzeitsfotograf Bern


Um ehrlich zu sein, mag ich diese Form
der Selbstdarstellung nicht. Sie liegt mir
nicht. Mein Leben ist nicht Insta-perfekt.
Aber auch nicht schlecht. Ich bin zufrieden.
Es ist echt. Mit allen Höhen und Tiefen.
Authentisch möchte ich hier sein. Real.

Alles was ich dafür tun kann, ist ehrlich zu sein.

Persönlich.

Gefühle und Unvollkommenheiten müssen genauso berechtigt sein wie die grossen Momente des Lebens.
    Für mich persönlich sind es aber jeweils die kleinen Momente, deren Wirkung oftmals unterschätzt wird - sie sind es, die lebensbestimmende Erfahrungen mit sich bringen. Die unerwartet grosses herbeiführen.
    Die Entscheidung im letzten Augenblick das Ticket noch umzutauschen, um dann seine grosse Liebe zu treffen. In Wahrheit
ist die
Dramatik einer
lebens-
bestimmenden
Erfahrung
oft von
unglaublich
leiser Art.*
Oder ein besonders inniger Blickkontakt kurz bevor man "Ja ich will" ausspricht.
    Oft sind diese Ent-
scheidungen von einem Bauchgefühl begleitet, einer Intuition. Und so fotografiere ich auch. Aus dem Bauch. Inspiriert von einer flüchtigen Berührung des Brautpaares oder dem stolzen Blick der Mutter.
    Ich bin sicher nicht der klassische Fotograf, der für einige Stunden auftaucht, seine Standardbilder macht und wieder verschwindet. Ich will euch kennen lernen, Zeit mit euch verbringen und herausfinden, wie ihr tickt. Ich will euch und eure Familie in persönlichen Bildern dokumentieren. Fotografien, die zeigen wer ihr seid. Zusammen mit Euch etwas kreieren. Denn am Ende des Tages schaffe ich das für Euch.

* Zitat von Pascal Mercier

KUNSTVOLL
ECHT
ROMANTISCH

MEHR ÜBER MICH

Was bleibt



°

Auf der Suche nach mir selbst bin ich auf mich gestossen. Nun weiss ich auch nicht mehr weiter. Ich lass mich jetzt erstmal ein bisschen treiben.

Suchender.

Tiefe & Verbundenheit



°

Natur.



Reisen.

© 2018 Michael Fund. Hochzeitsfotograf Bern

Powered by SmugMug Log In