SaudadesPortugues - Michael Fund

31.10.2018

Saudades

Von der Zeit und deren verinnen

Saudade
{n.} Ein portugiesisches Wort für ein Gefühl der Nostalgie, einer Sehnsucht danach, was einmal war, aber unwiederruflich in der Vergangenheit liegt. Es schwingt dabei eine tiefe Melancholie mit. Einst wurde es mit "die Liebe, die verbleibt" umschrieben. Es kann Menschen und Orte umfassen, oder wie für mich, ganz generell die Zeit.

We leave something of ourselves behind, whenever we leave a place. We stay there, altough we drive away. And there are things within ourselves which can only be found again if we return there. We travel to ourselves, if we go back to these places, where we spent part of our live, no matter how short of a time.

{ Pascal Mercier }


Powered by SmugMug Log In